Mitarbeiter/in Personalverrechnung mit Schwerpunkt Künstlerverrechnung (m/w/d)

scheme image

© SF/Caputo

Der Salzburger Festspielfonds sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n befristete/n
 

Mitarbeiter/in Personalverrechnung mit Schwerpunkt Künstlerverrechnung (m/w/d)

in Vollzeit - 40 Stunden / Woche.


Werden Sie Teil des Teams und unterstützen Sie uns mit Ihrem Engagement und Fachwissen bei der Vorbereitung und Durchführung der Salzburger Festspiele. Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst. Sie finden seit 1920 jeden Sommer im Juli und August statt und bieten eines der dichtesten Programme zeitgenössischer Kunst weltweit. Alljährlich mehr als 200 Veranstaltungen werden in sechs Festspielwochen von mehr als 250.000 internationalen Gästen besucht.

Die Position ist dem Bereich des Kaufmännischen Direktors / Leitung Personal zugeordnet.

In einem kleinen, engagierten Team widmen Sie sich der Personalverrechnung des künstlerischen Personals. Sie sind Anlaufstelle für unsere (inter-)nationalen Künstler/innen sowie unsere künstlerischen Betriebsbüros (Oper, Schauspiel, Konzert, Kinder- und Jugendprogramm) in steuerlichen und sozialrechtlichen Fragen. Weiters unterstützen Sie das Team bei allgemeinen administrativen Agenden.

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich:
  • Selbständige Durchführung der Künstlerabrechnung für die Oster-, Pfingst- und Sommerfestspiele;
  • Kontakt zu Künstleragenturen, Behörden, Sozialversicherungsanstalten und Finanzämtern;
  • Anlaufstelle für unsere Künstler/innen sowie künstlerischen Betriebsbüros in steuer- und sozialrechtlichen Fragestellungen;
  • Monats- und Jahresabschlussarbeiten;
  • Personaladministration und Stammdatenpflege.

Anforderungen:
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. HAK);
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Lohnverrechnung, Steuerrecht sowie Arbeits- und Sozialrecht;
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und eigenständige sowie strukturierte Arbeitsweise;
  • Kommunikationsgeschick und soziale Kompetenz;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere MS Excel und MS Word);
  • Begeisterung für den Kultur- und Veranstaltungsbetrieb.

Von Vorteil sind:                                
  • Abgeschlossene Personalverrechnerprüfung;
  • Praktische Berufserfahrung in der Personalverrechnung;
  • Erfahrung im Umgang mit der Lohnsoftware Dynamics NAV 2017.

Der Aufgabenbereich erfordert eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit auch bei zeitweise sehr hohem Arbeitsaufkommen, wobei der besondere Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Die Anstellung ist vorerst bis zum 31.10.2023 befristet, ggf. besteht die Option zur Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach dem Lohn- und Gehaltsschema des Kollektivvertrages des Salzburger Festspielfonds. Für diese Position ist ein Jahresbruttogehalt ab € 32.072,60 vorgesehen. Eine Überzahlung ist in Abhängigkeit der gegebenen Qualifikation und bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung möglich.

Bewerben Sie sich auf einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem dynamischen Team bei einem der wichtigsten Kulturunternehmen Salzburgs.

Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise und Dienstzeugnisse) senden Sie uns bitte bis 18.12.2022 über unser Karriereportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Salzburger Festspielfonds
Frau Solveig Eckert
Leitung Personal
Hofstallgasse 1, A-5020 Salzburg
personal@salzburgfestival.at